Raus aus der Komfortzone in Bottrop - Telekom Post-Sportverein Bielefeld e.V.

Mein Verein fürs Leben.

Informationen

Seiteninhalt: Raus aus der Komfortzone in Bottrop

Raus aus der Komfortzone in Bottrop

H2

Am Samstag geht es für uns zu den geschätzten Kollegen vom VC Bottrop, die leider schon als Absteiger feststehen. Für das Spiel heißt das aber eigentlich nur, dass sie befreit auf die Murmel hauen können und nochmal zeigen können, dass sie eine gute Rolle in der Oberliga hätten spielen können. Auch uns geht es vor allem darum, dass wir ein gutes Spiel hinlegen und auch rechnerisch den Deckel auf die Relegation draufmachen. Diese Gemengelage spricht für ein heißes und gutes Spiel in der Dieter-Renz-Halle zu Bottrop. Personell sieht es derzeit so aus, als wenn es uns gelingen sollte, mit 6 Leuten ins Spiel zu starten und auch mal zwischendrin zu wechseln. Coach Apo wird ebenfalls vertreten werden.

„Bottrop ist in derzeitiger Besetzung immer für einen Sieg gut, auch wenn die Saison eher nicht so lief. Wir werden schon alles aufbieten müssen, um die Punkte mitzunehmen. Wir müssen dringend raus aus unserer plüschigen Komfortzone, sonst gibt es dort schnell eins vors Ziffernblatt.“, warnt Zuspieler Pfaffi vor dem gegnerischen Team.

Meldung vom 01.03.2018