Mit kleinem Aufgebot zum souveränen Tabellenführer Hörde - Telekom Post-Sportverein Bielefeld e.V.

Mein Verein fürs Leben.

Informationen

Seiteninhalt: Mit kleinem Aufgebot zum souveränen Tabellenführer Hörde

Mit kleinem Aufgebot zum souveränen Tabellenführer Hörde

H2

Am Mittwoch sind wir im 2. Teil der englischen Woche beim TV Hörde 2 zu Gast. Der Regionalligaabsteiger grüßt derzeit mit nur einem verlorenen Satz von Platz 1 aus, während wir noch in der Vorbereitungsphase sind und unsere Saison dann auch im November beginnen. Wie es in solchen Phasen gern mal der Fall ist, müssen wir ein kleines Aufgebot zum Auswärtsspiel schicken, so dass sich die auf dem Feld stehenden Jungs mal richtig einspielen können, was uns bestimmt im weiteren Verlauf der Saison zu Gute kommen wird. Neben Coach Apo fehlen noch 7 weitere Spieler wegen Krankheit, Verletzung und beruflich bedingt, so dass die Freude an den eigenen Aktionen im Vordergrund steht. Vielleicht nehmen wir auch noch Spieler aus der H3 oder H4 mit, aber das war zu Redaktionsschluss noch nicht zu Ende diskutiert.

„Wir fahren nach Hörde, um mal zu sehen, ob der Primus zu Recht vorn steht und gegen eine arg dezimierte Mannschaft souverän agieren kann.“, sagt Volleyball-TÜV- und Elchtest-Beauftragter Ruben.

„Gegen jeden Gegner können wir einen Satz holen. Gewinnst du einen, willst du einen zweiten. Klappt das dann und der Gegner wird langsam nervös, kann man auch gut mal aus Versehen den letzten Punkt machen. Wir spielen also auf Sieg!“, stellt Mental-Monster Martin eine interessante Rechnung auf.

 

Meldung vom 04.10.2018