Bonner Youngstars failen gegen dufte(nde) Bielefelder - Telekom Post-Sportverein Bielefeld e.V.

Mein Verein fürs Leben.

Informationen

Seiteninhalt: Bonner Youngstars failen gegen dufte(nde) Bielefelder

Bonner Youngstars failen gegen dufte(nde) Bielefelder

H1

„Da hat es sich endlich ausgezahlt“, gibt Cäpt´n Borgstedt stolz im Interview preis, dass die lange Mannschaftsshampoo-Suche erfolgreich beendet wurde. The winner is: Duschgel Magnolia der Marke Dusch Das. Was aufgrund der femininen Farbe als Duschspaß gedacht war, mündete in einen Duftorkan. Der überrollte zahlreich überschaubare Bonner in allen Elementen. Dass wir auch das Spielgerät shampooniert haben, war sicher nicht zu erwarten, aber als guter Gastgeber zeigt man sich halt gern von seiner besten Seite bzw. seinem besten Duft. Wie benebelt fanden die Schwimmsportfreunde zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf das Spiel und unterlagen am Ende deutlich. „Aber der Sieg hat auch Schattenseiten“, gab der rote Baron selbstkritisch nach einer Nacht auf dem Sofa zu bedenken, denn auch privat findet der neue Mannschaftsduft nicht bei allen Beteiligten Anklang. Ob wir die Schaumkur auch beim letzten Saisonspiel durchziehen ist unklar, weil die Coachin dann wieder an Bord ist. Unser Vertretungslehrer Petersen fand den Duft sehr männlich und hat sich eine Probe für zu Hause mitgenommen. Das dufte Spiel jedenfalls hat uns drei weitere Punkte und den dritten Tabellenplatz beschert. Jetzt haben wir noch ein Auswärtsspiel in Brühl vor der Brust. Vorher gibt’s aber noch ein Wellnesswochenende, um alle Kadaver wieder auf Vordermann zu bringen.

Bis dahin eure 1. Herren

Meldung vom 13.03.2018