3:0, Sieg in Bottrop - Telekom Post-Sportverein Bielefeld e.V.

Mein Verein fürs Leben.

Informationen

Seiteninhalt: 3:0, Sieg in Bottrop

3:0, Sieg in Bottrop

H2

Am Samstag zerstreuten wir gegen den VC Bottrop mit einem auch mal souveränen 3:0 (20-,10-,14-) sämtliche Zweifel im Hinblick auf eine mögliche Relegation. Dabei zeigten wir eine so ansprechende Leistung, wie es eben unter den Voraussetzungen möglich war. Das Spiel ist fix erzählt: Im ersten Satz spielten die ersatzgeschwächten Bottroper munter drauf los und wir mussten etwas geduldig bleiben, fanden dann aber besser ins Spiel. In Satz 2 waren wir dann „online“ und auch Satz 3 ging gut, weil Martin immer wieder gute Aufschlagserien hinlegte und Heiko auf Diagonal 100 % im Angriff hatte. Die anschließende Rückfahrt wurde als die letzte der Saison gebührend „zelebriert“, was immer sich auch hinter diesen kryptischen Worten verbergen mag.


„Solche Spiele sind nie einfach, aber wir haben es dieses Mal noch besser als im Spiel gegen Levern gemacht. Engagiert und geduldig haben wir auf die Chancen gewartet und dieses dann genutzt.“, wollte Mittelmann Sascha unbedingt mal einen Fußball-kompatiblen Kommentar loswerden.
„Wir sind froh gewonnen zu haben, aber auch ein wenig betrübt, dass Bottrop absteigt, weil wir immer gern gegen die Jungs gespielt haben. Aber vielleicht sieht man sie ja nächstes Jahr wieder. Wir wünschen ihnen viel Erfolg!“, verabschiedet Interims-Coach Tilo die Bottroper.

Meldung vom 13.03.2018