Sturmtief Friederike zurückgekehrt nach Münster - Telekom Post-Sportverein Bielefeld e.V.

Mein Verein fürs Leben.

Informationen

Seiteninhalt: Sturmtief Friederike zurückgekehrt nach Münster

Sturmtief Friederike zurückgekehrt nach Münster

H1

Was hochkarätig und kurzweilig begann, musste leider frühzeitig wegen absolutem Chaos beendet werden. Wir begannen ordentlich und ein spektakulärer erster Satz auf beiden Seiten endete knapp und glücklich für uns. Der zweite Satz sollte spektakulär weitergehen allerdings mit dem unglücklichen Ende für uns. Ab dem dritten Abschnitt wurde die etwas instabile Annahme konsequenter bestraft und in keinem Satz konnten wir einem Gewinn nahe kommen. Eine ordentliche mannschaftliche Leistung reichte gegen sehr gut aufgelegte und taktisch gut eingestellte Aaseeaner nur um zwei Sätze eng zu gestalten und am Ende deutlich zu verlieren. Hervorzuheben ist vielleicht Chris, der als Universalspieler einen guten Ballumlenker abgeliefert hat. Diese Aufgabe war nicht immer einfach, weil Aasee den Druck mit Aufschlägen stets hoch hielt und immer wieder den Notball über die Außenpositionen erzwang.

Nächste Woche haben wir dann zu Hause wieder die Gelegenheit unser Können unter Beweis zu stellen.

Bis dahin eure 1. Herren

Meldung vom 24.01.2018